Autor: Daniel Finger

Glasfaserausbau: Straßenpaten gesucht!

share tweet share share e-mail print info  Glasfaserausbau: Straßenpaten gesucht! Damit der Glasfaserausbau erfolgen kann, muss der größte Teil der Haushalte im potentiellen Ausbaugebiet einen Vorvertrag unterzeichnen, also einen Internetzugang bei Gustav Internet verbindlich bestellen. Das hat einen einfachen, leicht nachvollziehbaren Grund: Der Bau des Netzes ist sehr teuer. Diese Investition lohnt sich für den Anbieter nur, wenn er hinreichend viele Kunden gewinnen kann. Liegen entsprechend viele unterzeichnete Vorverträge vor, hat der Anbieter die nötige Sicherheit und kann die Investition angehen. Oberbauerschaft hat das bereits geschafft und sogar deutlich mehr Verträge als nötig an Gustav Internet schicken können. Dort hat die Idee mit den „Straßenpaten“ also...

Weiter lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen